1. Region
  2. Niederlande

Neue Verbindung: Ryanair fliegt jetzt von Maastricht nach Porto

Neue Verbindung : Ryanair fliegt jetzt von Maastricht nach Porto

Eine andere Airline weitet das Angebot zu Urlaubszielen ab Maastricht ebenfalls aus. Das sind die neuen Verbindungen.

Die Billig-Fluglinie Ryanair bietet eine neue Verbindung vom Flughafen Maastricht/Aachen nach Portugal an. Ab dem 31. Oktober dieses Jahres zunächst bis zum 24. März 2023 fliegt die irische Fluggesellschaft zweimal wöchentlich nach Porto und zurück. Das teilte der Flughafen Maastricht/Aachen am Mittwoch mit.

Bislang bot Ryanair schon Flüge von Köln oder von Eindhoven aus nach Porto an. Mit der Verbindung Maastricht-Porto erhöht sich die Gesamtzahl der Ziele, die Ryanair vom Flughafen Maastricht/Aachen aus anbietet, auf sechs, wie der Airport mitteilte. Es gibt demnach bereits Flüge nach London Stansted, Alicante, Zadar, Barcelona und Bari. Auf der Website von Ryanair kostet der günstigste Flug nach Porto derzeit 61,99 Euro.

Bereits am Freitag hatte der Maastrichter Flughafen mitgeteilt, dass Corendon ab dem 2. Juli jede Woche samstags eine Verbindung ins spanische Malaga anbiete wird. Außerdem werde die Fluggesellschaft immer sonntags Gran Canaria ansteuern.

Die türkische Airline erweitert demnach auch die Anzahl der Flüge zu den bereits bestehenden Zielen von Beek aus: Nach Hurghada (Ägypten) gibt es zwei zusätzliche Flüge, nach Kreta eine und in türkische Städte sechs zusätzliche Flügen. Die Gesamtzahl der Flüge beträgt dann laut Corendon 26 Abflüge pro Woche ab Maastricht.

Der Ausbau der Verbindungen kommt einigermaßen überraschend. Zuletzt hatte es sogar eine Debatte darüber gegeben, ob der Flughafen nicht eventuell schließen müsse. Das Limburger Provinzparlament hat sich vorige Woche aber für den Fortbestand des Airports entschieden.

(mgu)