Messe- und Kongresszentrum in Maastricht: MECC-Sanierung kostet wohl 49 Millionen Euro

Messe- und Kongresszentrum in Maastricht : MECC-Sanierung kostet wohl 49 Millionen Euro

Das Messe- und Kongresszentrum MECC in der limburgischen Provinzhauptstadt Maastricht soll für 49 Millionen Euro saniert werden. Ursprünglich war ein Budget von 27,5 Millionen Euro geplant.

Die Renovierung mit Vergrößerung soll laut Medienberichten 2021 beginnen. In dem etwas heruntergekommen wirkenden Komplex findet die renommierte Kunstmesse Tefaf statt.

Die Stadt Maastricht hat das Gebäude 2015 übernommen und muss jetzt tief in die Taschen greifen. Auch die Provinz Limburg wird Millionen dazu beitragen.

Dabei wird viel Geld in ein attraktiveres Äußeres investiert. So soll eine gläserne Hülle für Transparenz sorgen, ein neuer Eingangsbereich mit einem Vorplatz soll zum benachbarten Universitätskrankenhaus hin ausgerichtet und die Kapazität auf bis zu 5000 Kongressteilnehmer ausgeweitet werden.

(hau)
Mehr von Aachener Zeitung