Von Markt in Bagdad gerettet: Löwin Simba landet in Maastricht

Von Markt in Bagdad gerettet : Löwin Simba landet in Maastricht

Eine Löwin ist am Freitag auf dem Maastricht Aachen Airport angekommen. Sie wurde von zwei Soldaten gerettet.

Wie Flughafensprecherin Hella Hendriks mitteilt, hatten zwei niederländischen Soldaten das Jungtier in Bagdad auf einem Markt entdeckt, ausgemergelt und in einem kleinen Käfig. Die Männer starteten eine Sammelaktion, bei der über 10.000 Euro zusammengekommen sind, um dem Tier ein besseres Leben zu ermöglichen.

Die kleine Löwin, inzwischen „Simba“ getauft, wird nach der Quarantäne zu einer Stiftung gebracht, die die geretteten Tiere wieder in das Land ihrer Herkunft zurückbringt.

(hau)
Mehr von Aachener Zeitung