1. Region
  2. Niederlande

Pinkpop-Tag 3: Abschluss mit Imagine Dragons

Pinkpop-Tag 3 : Abschluss mit Imagine Dragons

Rund 20 Acts sind am dritten „Pinkpop“-Tag zu erleben. Ziggy Marley singt Songs seines Vaters Bob Marley.

Abschlusstag in Langraaf – und wieder reihen die musikalischen Hochkaräter backstage ihre Tourbusse aneinander. Bevor am Abend die Band Imagine Dragons für den Abschluss von „Pinkpop 2022“ sorgen wird, treten auf den vier Bühnen des Festivalgeländes 20 Acts auf.

Am frühen Nachmittag hat die Hardcore-Band Turnstile die Messlatte hochgelegt. Ziggy Marley, Sohn des legendären Reggae-Musikers Bob Marley, hat danach Songs seines Vaters gesungen. Bis zum Abend werden noch Bands und Künstler wie Volbeat, Dermot Kennedy, Interpol und Sea Girls auftreten.

Stark vertreten sind bei „Pinkpop“ auch traditionell niederländische Künstler. Schon in den Tagen zuvor hat er Veranstalter heimischen Bands und Sängern eine Bühne geboten – nicht nur, um ihnen die Möglichkeit zu geben, vor einem großen Publikum aufzutreten, sondern vor allem deshalb, „weil sie richtig gut sind“, wie Festivalmanager Niek Murray im Vorfeld des Festivals sagte. Am Sonntag treten unter anderem Hang Youth, De Staat und Eefje de Visser auf.