1. Region

Aachen: Neuer Drogenfall in Aachener JVA

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Neuer Drogenfall in Aachener JVA

Die Justizvollzugsanstalt Aachen kommt aus den negativen Schlagzeilen nicht heraus. Am Mittwoch wurde ein neuer Fall von Drogenschmuggel bekannt. Die Staatsanwaltschaft bestätigte auf Anfrage, dass gegen einen 46-jährigen Bediensteten unter anderem wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, aber auch wegen anderer Straftaten, ermittelt werde.

Dre Jiär6he4g- eudwr sgenalidlr hntci ni tsegnasnrUfuthuch oen,nmemg ein zidnI a,rdüf adss eeisn nVhgeere hnict os rvadnrigee nsie en.ntönk cNah aeAnbgn edr ttiAlgnelautssn tis er lfblaesne nihtc ovm Dnesit nserpiemAdsut. atoMgn nahtet dei hdnFrae eid utivräreaPm esd neMnas udn einens nssptiDdien in dme gnsGfinäe in rde rsoSe u.dcchthusr eitEttrml ewdre chua ggene ertt,tMiä ttsalwbtrOeaanas eRtbro rlDeel leltwo aebr sau mlethskrtetuinactgnsi enrüGnd kiene rewitee negabAn ecmnha. Es bhetees ikne kteerrdi nmhmnZueagas tmi emd gtnggeeäwri aldfnenue szresoP mu edn kestuknläpaer ucsAruhb im oveeNrmb zeltnte earJ.hs Dei uebreshArc taneth bih,tctere ssad eid laeillge chungBsafef onv rgneDo redo anefWf in red JVA na dre usordngegnTa se.i reD enue eoäfensnhthirscrei-dlw tieurJzisitsnm amTohs uhstyaKtc vbeialtoser am iMtcwoth in red Aencrahe VAJ isnnee ucbAnrsthe.stti rDe PkrSiilePotD- oleltw chsi areb zu nde aekuntell lnäFel itnch ußr.äne