Aachen: Neue Studie: Aachen nur Mittelmaß bei Nachhaltigkeit

Aachen: Neue Studie: Aachen nur Mittelmaß bei Nachhaltigkeit

In Sachen Nachhaltigkeit belegt Aachen unter den 50 einwohnerstärksten Städten Deutschlands einen Mittelfeldplatz.

Gemäß einer Studie des Kieler Instituts für Weltwirtschaft, von Kiel Economics und der Kieler Christian-Albrechts-Universität im Auftrag der „Wirtschaftswoche” steht Aachen insgesamt auf Rang 24.

Wie das Magazin mitteilt, schneidet Aachen besonders gut in der Kategorie Umwelt ab, in der die Stadt Rang 2 erreicht. Gründe sind die hohe Luftqualität und ein gutes Abfallmanagement. So ist etwa das Aufkommen an Hausmüll (428 Kilogramm pro Einwohner) deutlich niedriger als im Durchschnitt der 50 Städte (462 Kilogramm).

Besonders schlecht schneidet Aachen in den Kategorien Energie und Verkehr sowie Soziales ab. Im Bereich Demografie liegt Aachen wegen des mengenmäßig schlechten Verhältnisses zwischen jungen und alten Bürgern nur auf dem viertletzten Platz. Untersucht wurden auch die Kategorien Humankapital, Wirtschaft sowie Transparenz und Engagement. Ab Montag kann die Studie im Internet eingesehen werden.

Mehr von Aachener Zeitung