1. Region

Aachen: Nazi-Aufmarsch: Oelze legt Beschwerde ein

Aachen : Nazi-Aufmarsch: Oelze legt Beschwerde ein

Polizeipräsident Klaus Oelze hat am Mittwoch gegen die Entscheidung des Verwaltungsgerichtes Aachen, dass der geplante Nazi-Aufmarsch am Samstag stattfinden kann, Rechtsmittel in Form einer Beschwerde eingelegt.

eWi rheiettbc httae der aeAhncre osltPiiänieperzd hnac sievretnin crhriclehte nuügfrP ide anlremmsugV utner eeifmr meilHm enbts flmihfnceöet Azgufu am nbdraVoe des 70. eatreashgsJ dre ncagrooPmth ntvreboe. Dsa trwggtrauiehslnecV hceAan tathe dsa tbrVeo eiwelseit uz.geansoeehfianoNb ednrfü mtsio niene agT vor mde .07 eashartJg edr htceoRncrisoghpma ggene die e„inesegiti ”gnusieeengVtäarggnehiblwt udn mzu enGedekn an ied thec„dneus rfpeO” .fseurmcrheniaa eDr lggeisäinhc eaveoftrbsrt ednerlAm aus öKln darf ejhcod tinhc sbselt lsa edreRn .teaefrnut