Mönchengladbach: „Närrischer Lindwurm” zieht durch Mönchengladbach

Mönchengladbach: „Närrischer Lindwurm” zieht durch Mönchengladbach

Während in den rheinischen Hochburgen des Karnevals die Jecken schon ihren Rausch ausschlafen, erreichen die „tollen Tage” in Mönchengladbach am (morgigen) Veilchendienstag ihren Höhepunkt.

Unter dem Motto „Klamotte maake Lüüt” („Kleider machen Leute”) setzt sich am Mittag (13.11 Uhr) der 5,5 Kilometer lange „Lindwurm” in Bewegung. Etwa 70 Prunk- und 40 Bagagewagen, mehr als 50 Fußgruppen, 30 Musikkapellen und viele Tanz- und Funkengarden gegen an den Start.

350.000 Besucher werden erwartet. „Kleine Münze - große Wirkung” - erstmals sammeln Clowns entlang der Wegstrecke Geld, um die Zugkosten von etwa 400.000 Euro abzufangen.

[Start des Zugs]: Lüpertzender Str., Mönchengladbach dpa aba yynwd ch