1. Region

Aachen/Jülich: Nachwuchsforscher holen 4,8 Millionen Euro nach Jülich und Aachen

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen/Jülich : Nachwuchsforscher holen 4,8 Millionen Euro nach Jülich und Aachen

Fünf Nachwuchswissenschaftler aus der Region stehen auf der Liste der hoch dotierten „Starting Grants“ 2014, die vom Europäischen Forschungsrat (ERC) in Straßburg vergeben werden. Überzeugt haben bei der Ausschreibung aus dem Forschungszentrum Jülich Pitter Huesgen und Jan Marienhagen, die für ihre Projekte eine Förderung von insgesamt 3,3 Millionen Euro erhalten.

nVo red RWTH ncaehA bneah tniMra iga,alSn Fzisrnaka ecckehneSbo nud erNrobt uchScht tS„ngitar nGr“tas rer.guenn Ireh otrejePk derwen mit tgmnseasi 15, Mneiillon Euor rtfee.ödrg 0302 netAgär zu 832 heshbogFrranvnscuo warne bime CRE iggne.angene 07 a„nsrt“G nehge hcna euaDchsn,tdl dsa imt dre aZlh dre eregörefdtn ejroktPe lassmter nde tneesr tzlaP rnetu dne drLnäen nn,miitme edi edi öE-garuNhurcndcfCheRw elte.rhna rDe ruhzzgasemainsAutul sfuatms fnfü J.hrea

eDi ekr:jPtoe etPrit esHngeu cü(il)hJ ist cBkoimerihe dun ecuhustntr ltposeresezfoecwhSsf ni Pznfena,l ied ieb ariBnetlabeeklf droe Sctilthkra entru rtseSs eer.angt anJ eMnigraaneh hcülJ(i) illw ehergßdmciasente Snresnoe kl,wineectn die elseiepzl kMlloeüe ni enkleilteeaBrnz ekene.tncd nA erd RHWT echnAa hrtnuuscet Mtinra gSalian sda nernuleao etNz las ileT des tsesryneesvm,N Fskznraai Sebekceochn bthänsiecefg eyhilkattcsa (oiRnaetken )öduslaseen essPrezo in der heemC,i däenrhw brtNero uhchctS phhezicäosr ngseerMetäs ndu itägsshnfigelue ihecSrmedinepe fsrerohtc.