1. Region

Krefeld: Nachbarin zu Tode erschreckt: Rentner vor Gericht

Krefeld : Nachbarin zu Tode erschreckt: Rentner vor Gericht

Weil er seine Nachbarin wortwörtlich zu Tode erschreckt hat, steht ein 66-jähriger Rentner an diesem Freitag in Krefeld vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten fahrlässige Tötung vor.

rE atteh idre onpzKielm etrabg,afut rde uaFr tim tiSenen dei eShceinb hrise zsferriWsnhoenetmm erfene.nzwui Er bhea badei gesws,ut dass hics eid aFru mi omhWmnrezi tähuafl dun na nreie khzaeinrektrH edilte, ised areb einnes nätttieMr ncrveh,eswegi als re neinh eine Tteü mit neetiSn udn eenni ettZel mit rde urgDhno sDa„ raw tesr edr Agfna”n ehbcrtiüre bh.ea Die Frua ltrite einne Scochk dun tsuesm mvo Naorttz lderewieebbt ,wnered rsbat erba gweine aTeg tserpä unrgfadu seeHresagrznv. eDr gaeltAgenk ethät ide ehnliöctd glneoF iekuillnrnkeae e,ssümn os rde forruw.V Dne ider hamucmtinleß rMeitätnt mi rtleA ovn 3,2 42 dnu 44 Jhrane rwid ngdaege nur uhashägdebgScinc rwr.veeonfgo