1. Region

Gruiten: Nach Zugunglück bleibt die Bahnstrecke bei Meerbusch gesperrt

Kostenpflichtiger Inhalt: Gruiten : Nach Zugunglück bleibt die Bahnstrecke bei Meerbusch gesperrt

Nach dem Zugunglück von Meerbusch bleibt die Bahnstrecke zwischen Neuss und Krefeld voraussichtlich bis zum 16. Dezember gesperrt. Neben der Reparatur der Unfallschäden werden in der kommenden Woche auch seit langem geplante Gleis- und Weichenerneuerungen durchgeführt, wie die Deutsche Bahn am Freitag mitteilte.

Nahc med lfnaUl mti emhr las 05 tzeVelrten nüsesm zeusmntdi eni nergtmOblatuesis und ide Ontirlueegb ufa neier äLeng von 1500 rMetne eetrenru e.drnwe

mI usechMreb awr ien Rzgnluaogie onv Ntioanla Epexsrs auf enein eGgrützu fuahgnefaer. hcNa tesern nskrnnsneieEt red itrmrElet aetht erd erkoLfhür baer eeinn aagtufarrhF lhae,ernt hwolob ied eeStkrc nhict iref arw. eiD eBnsgbrerugeanti na der tllanefesllU uenedrta am eFtgiar ohnc n.a tEsr nacahd aknn dsa agenue smußAa dre cnähdeS gttaebhuetc .eedwrn

eEnni nelf-alne,UhBia edr alneaePllr umz ügclknU vom gdaeesnbaiDtn asietfw,u httea es in WNR isbtere im rauerbF engege.b Dlamas arw ien CIE fau ien eslGi mi oahhfBn onv rtGineu ebi ogiSnlne hnrg,aefe auf emd eien gohnbliaeRan eds nirvtepa eZtsbregebiur taNlanio eprxsEs sn.tda Dre khrLroefü des CIE knoent hucrd eeni rbeNogmutsn eien Kioilslno dre Züeg wie ni cuMshebre ei.hevrnndr Deis etgh aus einme rciethB rde lseeldtsnBue ürf rsEnacneufutlsagnunlinehnbuhe hrevor, erbü ned der önre„lK t-edagen”tSzriA g(rFeti)a eutszr retctibeh et.hat

Der tUheugunrscn glouezf haett dre nihseitFdaretlre cecfährhieeslswli ied tfniErah m.genigthe Asl edr oLfrehrük sed EIC den ovr mih ndeensthe Zgu e,btekrme itetlee re neie emlgsruVonbl in.e erD ICE akm 15 retMe rvo erd nagiRehnloba zmu enth.eS ezVtlret rduew .miaendn erUnt„ clihet ergeetndän nuneiBggend eätht dsa iirgesEn cehojd uz iemne eserwhcn anlfUl nheüfr ön,nk”en ßieht se ni dme hti.recB