1. Region

Düsseldorf: Nach langen Streiks an Uni-Kliniken beginnen Gespräche

Düsseldorf : Nach langen Streiks an Uni-Kliniken beginnen Gespräche

Nach wochenlangem Streik an den Uni-Kliniken in Essen und Düsseldorf mit insgesamt rund 16.000 Mitarbeitern beginnen die Konfliktparteien am Mittwochmittag mit Verhandlungen. Die Beschäftigten an beiden Universitätskliniken wollen dazu bis einschließlich Freitag die Arbeit wieder aufnehmen.

nI den hprsGnäcee in üeforslsDd hegt es um neei amreiskw tEutgansln dre ig.chtsfeeBätn nA der nVnhdrluaeg enmneh reteVetrr rieedb k,eliinKn red siwruiftectssgehneatlgnekDs erVid fua -ansLde ndu neuendbsBee swoei ni ioreeedrmdern otFnuink teVtrerre edr sffniamTgtaehcire esudthrce dreänL L)T(d tlei. In dresie coWhe osll se nohc ein echrspäG .nbeeg reWiete Trminee inds für nemkemod ohecW elg.patn

Dei KlUnein-niki ni sEnse und sdeslDrofü anheb wlieejs waet 0008 .eBctfgehstiä erD etrkSi nvo ewjlsei ngieeni Hdtnuer Miarenibtrte theat in dne gvaeegenrnn nWecoh eerhchilbe .ogFnle lenilA ni soreldüsfD linefe ncah nAagnbe enise li-rnSserkKcheip eerudtnH rnpitnOoeea ,aus ide Zlha der nteiasoätrn efualnttehA gngi lhtdeciu ,üzckur udn se abg emivsa„s cw”iPant.sereednbetnhe

nI edm oktnlfiK osll eein ubinVanerger asu mü-bteadtWBgnerer ineen egöswsLnug weies:n Drto eduwr im zMär mit vier nkUKnln-iei iene ntsuagtEnl edr tnciBsefhtäeg tv.arbreien