1. Region

Kreuzau: Nach Feuer in Flüchtlingsheim: Bewohner weiter in Haft

Kreuzau : Nach Feuer in Flüchtlingsheim: Bewohner weiter in Haft

Zwei Tage nach dem Feuer in einem Flüchtlingsheim in Kreuzau sitzt der tatverdächtige Bewohner weiterhin in Untersuchungshaft. Die Unterkunft ist nach dem Brand am Samstagabend nicht mehr bewohnbar, einige der Asylbewerber wurden von Menschen in der Nachbarschaft aufgenommen.

Gegne dne 9-eJäi2hgrn etbhtse rde dVarhtce rde enchresw rBtn,sitndafug iwe nie hpecSerr red watastntlcSfhtaasa hcaneA am ontgMa egsat. sDa iMtov tis eadmnhc cohn aukr.nl reD Mnan olls tgsGäeeennd ni seinme reZmmi ni erd eeemhnigal echeusöFrldr mi irletOst hciBo kastcngeet e.ahbn eDr rdaBn ifgrf adnn lslcnhe mu sch.i lsA edi uFhrwreee ngeeg 9.031 rUh ekca,rntü ahett sad Feeur beiters ergßo ileTe sde ebsudGeä na dre Sraeßt Auf dem hihedclSnc tfeas.sr

eVir red 40 erhBonwe tetenrli ciethle cuhfgeagtvrniuR.ne Owhlbo ied rFweheuer nde ardBn leshcnl cleöshtg ah,tet die ftUtruknen ahadnc tcnih rhme whnbboe.ar

iEn Gßtlroei der nroBhwee wedru afu eadern Unneekrüftt er,tvelit eeiign nendaf chuuZtfl ieb n.nrnwhoeA