1. Region

Bonn: Nach antisemitischem Übergriff ein Tag der Kippa in Bonn

Bonn : Nach antisemitischem Übergriff ein Tag der Kippa in Bonn

Mit einem Tag der Kippa will die Stadt Bonn am Donnerstag (15.00 Uhr) ein Zeichen gegen Antisemitismus setzen. Oberbürgermeister Ashok Sridharan hat dazu auf den Markt vor dem Alten Rathaus geladen: „Niemand, keine Bonnerin und kein Bonner und erst recht kein Gast, sollte sich in unserer Stadt vor Tätlichkeiten fürchten müssen, auch nicht wegen eines religiösen Symbols”, sagte Sridharan.

rAueß dme CtieUrlDk-Poi lnosle ordt acuh die zVtioenders edr enieeSnmaedgygnog ,nBno rMaegart Tu,bar dnu ein reDkiotr sde ni nnBo setliegndaeen Nasisti,-ataeKrekUrlm ianMtr ,irckF rcneshep.

ieD ltaetnsnuagrV wra glnrüpischur rfü bmeorevN negaptl ,egnewse wdreu abre negoz,gover mecdnah ni der aeegrnnevgn hecWo nie crleraehsisi ecleoschlrhHrhu ni Bonn nvo iemen uneDctehs tim aeäclstnsisniphen neWzlur gbilidtee ndu iarktecatt wnoder w.ra Die lerrnamaiet elzPoisitn heentli end shiolepPfssoo-roPheir tkzahiJc anJcnhao eaemMld sua dne AUS litcrihmür für dne Täter dnu enttieräüwblg nih. enEri der teeBman hcuslg mhi ibdae sni iGhts.ce eGeng dei irev telitngbeie sinozlPtei nfluea tignmelrntEu nweeg des sdrhaVect rde Knprgörletueevzr udn rde tcreuhnsev iletrguevefSnrta im A.mt

enäMnr nsid nreuafugfe, zu erd eVtalstagurnn ma setigDhmgcatanotnanr enie Kappi gur.ntbzieimn Enei znebrgeet Zahl edr enetlldraintoi ehdijüsnc eknunKepbcgoefd olsl uach gcaresthiue d.nrwee