1. Region

Düsseldorf: Nabu-NRW warnt bei Osterfeuer: Mögliche Todesfalle für Tiere

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Nabu-NRW warnt bei Osterfeuer: Mögliche Todesfalle für Tiere

Der Naturschutzbund Nabu appelliert an die Menschen in Nordrhein-Westfalen, Osterfeuer nicht unbedacht anzuzünden. „Ein Osterfeuer kann zur Todesfalle für Kleintiere werden. Deshalb sollte das Schnittholz erst kurz vor dem Anzünden aufgeschichtet werden”, sagte Thorsten Wiegers vom Nabu-NRW.

I,leg ,nKtöre eSzätsmipu erdo hcua Mraerd erwndü fto Shuctz nscueh nud sihc in selhcno esneVecktr srchei hnfüe.l Dass sei in aGrfeh nids, rednüw dei eeiTr esrt nkmere, nnwe das Fereu streieb cthoehlrli nnertb.

Ob nreoveatnsrpiP ein rtfeuseerO eigetängdsni im aGertn ndanünze f,nedür icsneeetnhd ied omKumnen in nW.nsedirarelNhfteo- saD ise tcnih nliihheteic rel,geget atsg htposChir eScdnbhöron vmo v.NrnuehWRdrere-bwFae Es beeg redi nreVant:ai srfiee znünenEtd enurt tiembsnmte Vnueurzesngtaos am Osrnasngetot iew muz eisliBpe in ilmeüMh na red ,hRur fihpeiltAnegzc deor sngpciglnGhtmieuhf.e

ü„rF dei ewueherFr tsi se ilferhch,i ennw dsa mOuanndtrsg eein iLest trfhü nud sei schi nei Bidl büer die aeLg emcnha an”,kn os onncSöhrbed.