Köln: Mutmaßliches Familiendrama: Frau durch Messerstiche verletzt

Köln : Mutmaßliches Familiendrama: Frau durch Messerstiche verletzt

Ein mutmaßliches Familiendrama hat sich am späten Montagabend im Kölner Stadtteil Rodenkirchen abgespielt. Durch Messerstiche wurde eine Frau schwer verletzt. Ihr Ehemann wurde festgenommen, er war zunächst flüchtig. Das berichtet die „Kölnische Rundschau".

Demnach sei die Frau gegen 22 Uhr mit einer stark blutenden Wunde am Hals vor einem Haus an der Alten Brühler Straße gefunden worden.

(red)