1. Region

Viersen: Mutmaßliche Brandstiftung: 104-Jährige aus brennenden Haus in Viersen gerettet

Viersen : Mutmaßliche Brandstiftung: 104-Jährige aus brennenden Haus in Viersen gerettet

Eine 104-Jährige ist in der Nacht zum Mittwoch aus einem brennenden Mehrfamilienhaus in Viersen gerettet worden. Die Frau wurde nach Angaben der Feuerwehr bei dem Kellerbrand nicht verletzt, kam aber mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

iDe ozeiilP tgeh nov ineer Bsrfgiuntdtan asu. mI leeKlr sde eHusas seine ehsr cshhawrcihieln ni end tnsepräe debnA- rdeo tnnschteaNdu eeädnsGnteg nkesgttcea n.oredw ciNth asd etsre lM:a nI mde duebeäG nerwa autl ozieliP betreis rdohewietl eueFr oa,hrbcsegeun ibe denen nrntfugiBtasd sla ehrscaU rteumvet wude.r

asD Hsu,a in mde 95 nMscnhee eemtedgl dins, rwa ewnge sde erFesu mi Kleerl tkaeeuivr rdnw.oe 41 ehrenwBo cebrvethran den Rtse rde thNac in ienre u,arenhTll reenda nmake ibe neFdrneu dore Vrtadwenne .nrtue ieD gjiä0r41he- raFu eurwd etrgtenn rtn:gceehtruab r„Wi onlwtle sei in med neohh elAtr sneesbt sneog”re,rv gaste ein rerpsPhelczieoi ma .oegnrM i„Wr ahnbe hri eni söhescn imZrem ngreriti”so.a Dei rFua abhe in den neemmnkod gnaeT bgaseGtu.tr

ieD iecröhantLsbe dtreunea dei eazng ,thcaN wate 07 iätfEsktezarn rnawe rov t.rO Veltrtez wuerd nde bneangA ozgfuel iadmnne. ngeeW erd esnarkt teguuliRannhcwkc tethän iemb ffeinrtEne dre säzfrtEietnka ibretse negiei Bhwroene afu nerih Bekonnal g.seennadt