1. Region

Neuss: Motorradfahrer bei Unfall in Autobahnkreuz getötet

Neuss : Motorradfahrer bei Unfall in Autobahnkreuz getötet

Ein 40 Jahre alter Motorradfahrer ist am Samstagabend bei einem Verkehrsunfall im Autobahnkreuz Neuss-Süd ums Leben gekommen.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, wollte der Mann aus Dormagen mit seiner Maschine von der A 46 auf die A 57 wechseln.

Dabei geriet er in einer Kurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Leitplanke.

Der Mann kam schwer verletzt in eine Spezialklinik, wo er wenig später starb.