1. Region

Düsseldorf: Mordserie: Angeklagter bricht vor Gericht in Wut aus

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Mordserie: Angeklagter bricht vor Gericht in Wut aus

Mit einem Wutausbruch hat der Angeklagte im Düsseldorfer Prozess um einen Amoklauf der Verhandlung am Montag ein vorzeitiges Ende gesetzt. Der 48-Jährige muss sich wegen dreifachen Mordes in zwei Anwaltskanzleien verantworten.

dreWhän der uAeagss esine ,tnalswA rde ned Algncsah edEn eubrFar tbeeülrb ta,het ngbnea der atnegeAkgl p,cözlhlti nntgnhaladeal zu e.eshrcni gnenluaMtin brrvage er sine tcsGehi tihrne nde tkrsencerhnäv m.Anre caMerhhfe eFragn esd cRtrheis cnah dme udGnr lenbieb nuw.tttnbeaero

aD shci der hmeißmacult urAeklmofä uhca cnah nieer nänerelg ceetnhrgUunrb nhcit ergneibhu olt,ewl bhcar eRchitr iRaren rDsee ned ngrhetanslaguVd am dihetLncgar lsüfDoersd ab. eDi ussaenZgueeag sde nwstlaA sllo na esemid agsetDin tteesgzfrto .endrwe

eDm Atgalekngen widr benne eahmdrfiec rdoM cauh rhreoMsdvcu und dfgnrtsuinBat ngoorer.wvfe aLut ngleakA thtea erd eizehcwfa irlteeiaFanvm aus tWu eürb eid ersein uigneMn nahc heceslhtc rBegantu ewiz wAentlä dun neei ehilnifG egetött dun evir ceneshnM vetre.tzl