1. Region

Düsseldorf: Mordserie: Angeklagter bricht vor Gericht in Wut aus

Düsseldorf : Mordserie: Angeklagter bricht vor Gericht in Wut aus

Mit einem Wutausbruch hat der Angeklagte im Düsseldorfer Prozess um einen Amoklauf der Verhandlung am Montag ein vorzeitiges Ende gesetzt. Der 48-Jährige muss sich wegen dreifachen Mordes in zwei Anwaltskanzleien verantworten.

redhWän red uasseAg sieen nw,laAst rde ned anhAlgsc dneE Frruaeb belbretü etah,t ganneb red lgaAeegnkt il,plctzhö eldaanlnhantg zu necesrhi. etunliannMg bgrevar re sein cesGith hrntie dne vnrntrehäeksc Aen.rm hcerMhaef eaFnrg dse rthRcise hnca emd unrdG leneibb rtenetnwta.ubo

aD shic dre himaemlßctu uormlAäfek uahc anhc reine erngälen enhgrcntrubeU tnihc hreugienb twlol,e arcbh Rteihrc arinRe sDree ned aaunnVgtlesrdgh ma Lhigarcdten üdDfsleros .ab iDe saeunsgguZaee dse lsnwAta olls an seiedm tageniDs ztogetrfets nedr.ew

meD nekgngeAtla drwi enenb ieedafcmrh rdoM ucha cMsehrvodru udn iuntadgftrnBs evoofg.rnwer uLta lekngaA ettah red eiwhzface eantirmvialeF uas Wut üreb eid nseeir eguinnM ncha etchlchse tnrgBeua iwze nlewAät dnu eein lGinfeih eöttegt und rive nhcsneMe te.vlzert