1. Region

Köln: Möglicher Diebstahl von Klinik-Daten: Polizei wertet Datenträger aus

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Möglicher Diebstahl von Klinik-Daten: Polizei wertet Datenträger aus

Im Fall des möglichen Diebstahls von Daten aus mehr als 100 Krankenhäusern in Nordrhein-Westfalen wertet die Polizei sichergestellte Datenträger aus. Die Ermittlungen seien noch nicht abgeschlossen, teilte der Kölner Staatsanwalt René Seppi der Deutschen Presse-Agentur mit. Wann die Auswertung beendet werden kann, sei noch nicht absehbar. Ermittelt werde wegen des Vorwurfs des Geheimnisverrats.

Dre keahnadsbzneKcrurevkanw ndaRehnil VHK)Z( httae im pAlri terl,kär dsas shci ien etemrillwtei rüetekndgig atMbieirertiet naeDt eds sedanrVbe ß„heitmnäucrg eteg”angien anebh et.önnk Er habe ies mchtiaßmlu rüf eeiwetr ugrnuteewsnA uzetg,nt die re hßcrtniämgue fau ieren tesieWb öfrenitvheflct nbhea sll.o aDebi osll se ihsc um iene lhnfgirnefeVtöuc afu erd eSiet slc.e„k”emcdai .elnndha ,eBlgee adss die etDna achu an teDrti reetebggenwie nuwedr, abg es asmdla hntuäzsc thn.ic Die regänttDrea dse xabtrese-MEiitr nrweud nhac nAbenga des dnVebares lastmlae ebmhhs.cntalag

reD ZVKH ist nei smuncasZhuslems nov nemrhere dneebraKnuaänvhknrse tmi sgnsamiet hemr asl 061 enenhr.uKsräank rFü siene egetidlriM eslttl er rgnhk-tneDBanemc”„ia ruz ügunrfV.ge inE gnarnrhuenkmaasKea nnka naadr etaw lsebnae, iew sad inegee Haus im reVgehcil zu nndreea .ethst ürF eid trwusnegAu ttzun rde Vrdeabn ta,neD ied ied iKnkilen timlrübe.tne

ennEi üuRslsschck fau eienlenz tPeatinen sei daimt tchni lö,hmgic neettob rde abreVn.d Es henalde hisc mu tD,ane dei ide euränhKkeansr ault eeztGs hereben .ssemnü