1. Region

Auch in der Pandemie: Modemetropole Düsseldorf bleibt Anlaufpunkt

Auch in der Pandemie : Modemetropole Düsseldorf bleibt Anlaufpunkt

Die Modemetropole Düsseldorf bleibt auch in der Covid-19-Pandemie für die Einkäufer der Modehäuser und Boutiquen geöffnet.

Trotz des aktuellen Lockdowns könne das angereiste Fachpublikum während der Düsseldorf Fashion Days 2021 vom 27. Januar bis zum 3. Februar in den über 600 Showrooms in der NRW-Landeshauptstadt die neuesten Kollektionen für den nächsten Herbst und Winter ansehen und ordern, teilte der Verein Fashion Net Düsseldorf am Mittwoch mit.

Die Showrooms zählen Fashion Net zufolge nach der neuen Coronavirus-Verordnung des Landes Nordrhein-Westfalen zu den Einrichtungen des Großhandels und dürfen damit auch im Lockdown für das Ordergeschäft geöffnet bleiben. Voraussetzung sei - wie bereits im vergangenen Jahr - ein entsprechendes Hygienekonzept, einschließlich eines Terminvergabe-Systems für die Showroom-Besuche.

Die Düsseldorfer Modemesse Gallery Fashion & Shoes werde dagegen vom 28. Januar bis zum 15. Februar ausschließlich als digitales Format stattfinden.

(dpa)