1. Region

Polizei zieht 47-Jährige in Aachen aus dem Verkehr: Mit vier Promille am Steuer

Polizei zieht 47-Jährige in Aachen aus dem Verkehr : Mit vier Promille am Steuer

Eine Autofahrerin mit vier Promille Alkohol im Blut, und das um 9 Uhr morgens: Da waren selbst die hartgesottenen Polizeibeamten überrascht.

Die 47-jährige Autofahrerin war Zeugen am Donnerstagmorgen gegen 9 Uhr in Aachen wegen ihrer unsicheren Fahrweise aufgefallen, wie die Polizei am Freitag berichtete. So hatte sie ihren Wagen mehrfach an einer Ampel abgewürgt, um dann aber ihre Fahrt in deutlichen Schlangenlinien auf der Halifaxstraße fortzusetzen.

Eine Zeugin verständigte sofort die Leitstelle der Polizei. Die Fahrt der 47-Jährigen endete wenig später und ohne fremdes Zutun auf dem Grünstreifen des Zubringers zum Pariser Ring. Die Polizeibeamten waren nicht schlecht erstaunt, als sie einen Alkoholtest vornahmen. Über vier Promille waren auf dem Display des Messgeräts abzulesen.

Die Frau wurde zur Blutprobenentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Der Führerschein wurde sichergestellt.

(pol/red)