Aachen: Mit Tief „Noa” wird es nass, frisch und windig in der Region

Aachen: Mit Tief „Noa” wird es nass, frisch und windig in der Region

Nach dem sommerlichen Wochenende müssen die Menschen in der Region mit nassen, frischen und windige Tagen rechnen. Tief „Noa” macht dem sonnigen und goldenen Oktober in Deutschland ein Ende. Der Deutschen Wetterdienst rechnet ab dem Mittag mit Regen und Sturmböen in Aachen.

<

p class="text">

Zunächst falle leichter Regen, später gebe es starke Regenschauer bei Höchsttemperaturen um 13 Grad. Für den Mittwoch erwarten die Wetterexperten Regenschauer und Winböen. Außerdem wird es noch frischer: Die Höchsttemperatur in Aachen soll dann nur noch zehn Grad betragen.

(red)