1. Region

Mit Messern verletzt und beraubt

Mit Messern verletzt und beraubt

Aachen. Die Polizei hat am Montagabend einen 34-Jährigen auf einer Fußgängerbrücke aufgelesen, der nach eigener Auskunft von zwei Männern mit Messern bedroht, verletzt und ausgeraubt worden war.

inE neAfrur tehat um 2004. hrU teeld,mge sads ein ervetezrlt naMn zneciswh Kapmer nud uerhtsdeciBr ertaSß gei.el eDn ltPzensioi rscetdheli der ztleterVe n,and ssad ide erätT mti eniesm aegBdlr nud Handy uz ußF lüchegetft aeie.Dssn efrOp uredw uzr amtalnebnu aheBdunlgn eesinr zlvnictrgSneuenhtte sni naaehnsuKrk aetceirDb.gh ileoziP tetbi ,Posrenen ide eisneHwi zum Gsehechne neegb önken,n cshi trnue oleenTf 2075/-17409 zu eme.dln