1. Region

Kerpen: Mit fast drei Promille: Betrunkener versucht Autoverkehr zu regeln

Kostenpflichtiger Inhalt: Kerpen : Mit fast drei Promille: Betrunkener versucht Autoverkehr zu regeln

Gefährliche Idee: Ein stark alkoholisierter Mann versuchte am Samstag im Kerpener Stadtteil Horrem den Straßenverkehr zu regeln, seine Karriere als Verkehrspolizist sollte jedoch nicht lange anhalten. Gegen die hinzugerufenen, echten Polizisten widersetzte er sich und wurde schließlich festgenommen.

Mehernre genuZe sit dre iä4hej6rg- hirermBeeg gegen 41 rUh efufaellnag las re zu ußF uaf edr erreHorm patastureHß in uiRthncg dthncodaIafrQure-h eursegntw war. r„E ,wnetksach ilef meimr idewre ufa eid rnhaabhF und uvhsce,etr edn ekhVrre uz een“rl,g ehitß es im robceiitPleh.iz Dei ueengZ ierneegatr und nirgvdtesänet ied eioPlz.i

reD nnaM drweu hclhßiescil uaf Hehö nieer eTtellskna uaf der ahbßeaFcrshstci gaefneotn.fr Ein etlAeoalhttoksm eagrb mti ,266 rlPeolim neine ehhon rte.W lAs ied oeliiPztns inh mfehntense tnle,wol hrewte rde gemrreBeih sich ndu seumst hßelisichcl itm dhlHancenlse zru aWche bcgahtre .rwndee acNh eiesnr egtsnucArhüun ontnek er die zleioPi iwerde nsaeevlsr, nei fhvrerntaSfrea dwreu tgei.ilnetee