Mönchengladbach: Missglücktes Wendemanöver: Drei Schwerverletzte

Mönchengladbach: Missglücktes Wendemanöver: Drei Schwerverletzte

Wegen eines missglückten Wendemanövers sind am späten Montagabend in Mönchengladbach drei Menschen schwer verletzt worden.

Eine 46-jährige Frau hatte gegen 22.20 Uhr ein links neben ihr fahrendes Auto übersehen. Beim Wenden krachte sie in den Wagen. Dessen 20 Jahre alte Fahrerin und zwei Insassinnen im Alter von 17 Jahren wurden dabei schwer verletzt. An beiden Autos entstand Totalschaden, wie die Polizei mitteilte.

Mehr von Aachener Zeitung