1. Region

Aachen: Missbrauch in Gangelt: Marc R. droht Sicherungsverwahrung

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Missbrauch in Gangelt: Marc R. droht Sicherungsverwahrung

Die Plädoyers in diesem Missbrauchsverfahren am Aachener Landgericht sind für den 9. April vorgesehen. Noch ist ungeklärt, ob die Öffentlichkeit zugelassen wird bei dem Termin. Am Dienstag jedenfalls, als eine Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie ihr Gutachten über Marc R. vortrug, wurde der Gerichtssaal auf Antrag seines Verteidigers geleert.

sDa abcerürshet fneo,nris weil eid eerEpitsx übre end getnkalneMatgi kParcti .B rvo mPluubik otglreef. rDe dedrrileNäen dun Mrca R. ndis eds weesnrch nellsueex crsMissubah nvo Seblhnut,hozecnfe dre giwarguteng,Vel edr hvznläicsorte rögevtrnlepKreuz udn sed szeiBste esigiernrcrraodhkopfn rtcnifehS gngealtk.a

ieD ahGtecurt ttneah rfü Prtkaci .,B edn Vtrae des lednnaitessmh iekedKinsnl nhcso neei hrgshnagSnrewcuruiev ,tgeanreg nud ncha nIintafeonorm iesedr nutZegi rdtoh hauc tarikcP .R ma nEde ernies aftaHsrfet edi .rigeaShecihruthevwsnr hcuA edr e-i31grähJ ltig sal eaG„hrf rfü eid “ileimthn.glAee

uZedm idrw der Abuinertti sla ulcfsähhigd oneh nhäkcunEinsrg .uftitgseen Pcrktia R. tateh mi frnereahV daaufr ahonbebge, ied trfatatS rtneu fiosnDsleeungr baeegnng zu ae,nhb chau ürdfa bag es eeikn ni.Hiewes eDr ggaeAenktl sti zudme nei lirtrteese.hägWnoud

Dsa aenLrcdthgi rilenB ultvieterre mih 2001 zu eerni änjfigrfeünh saf,Htrtaef ied er bis umz tnteezl aTg etzbnias u,semst ehe eeni elbaenfsl nähfügiejfr sghhsinautfürFcu hrgnväet .erdwu Marc R. tehat laneelbfs esnine oShn mi alebytarB wrehsc slulxee intsehsad.lm Das etUlri sti ma 18. rpilA legntpa — fhtcöfie.ln