Köln: Ministerpräsidentin Kraft eröffnet erstes NRW-Chinafest

Köln: Ministerpräsidentin Kraft eröffnet erstes NRW-Chinafest

Beim ersten NRW-Chinafest tanzt am Wochenende in Köln der Drache. Dann verwandelt sich der Roncalliplatz in eine deutsch-chinesische Festmeile.

Eröffnet wird das Fest am Samstag von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD).

„China zählt bereits heute zu den wichtigsten internationalen Partnern Nordrhein-Westfalens”, sagte Kraft am Freitag. „Wirtschaftlich sind wir schon eng miteinander verbunden, jetzt gilt es, den kulturell-zivilgesellschaftlichen Austausch zu fördern.”

Das Festprogramm unter dem Motto „Der Drache tanzt in Köln” reicht von chinesischer Akrobatik in einer Varieté-Show über sinfonische Musik an brodelnden Hochöfen bis hin zum gemeinsamen Taiji vor dem Kölner Dom.

In Nordrhein-Westfalen haben sich inzwischen rund 800 chinesische Firmen angesiedelt, 20.000 Chinesen sind in NRW beheimatet. An 30 Schulen wird Chinesisch-Unterricht angeboten.

Mehr von Aachener Zeitung