1. Region

Nachlass des Modeschöpfers: Millionenerlös bei Lagerfeld-Auktion

Nachlass des Modeschöpfers : Millionenerlös bei Lagerfeld-Auktion

Wie bei vorangegangenen Lagerfeld-Versteigerungen übertraf der Erlös die Erwartungen um ein Vielfaches. Geboten wurde online und im Kölner Auktionssaal. Besonders gefragt war ein Filmplakat.

Die Versteigerung des Nachlasses des Modeschöpfers Karl Lagerfeld in Köln hat 4,2 Millionen Euro erzielt. Das sei das Siebenfache der Vorab-Schätzung, teilte das Auktionshaus Sotheby's am Montag mit. Zusammen mit den vorhergehenden Versteigerungen in Monaco und Paris beläuft sich der Erlös demnach auf 22,5 Millionen Euro.

Die Versteigerung in Köln war die erste Live-Auktion im neuen deutschen Hauptsitz von Sotheby's. Den Höchstpreis erzielte mit 163.800 Euro das von Lagerfeld angefertigte Filmplakat für den Stummfilm „Das Cabinet des Dr. Caligari“. Sotheby's ist nach eigenen Angaben das einzige internationale Auktionshaus, das in Deutschland Auktionen durchführt. Lagerfeld war im Jahr 2019 gestorben.

(dpa)