Maastricht: Messerstecherei in Ferienwohnung: Mann stirbt

Maastricht: Messerstecherei in Ferienwohnung: Mann stirbt

Bei einer Messerstecherei ist am Mittwoch im niederländischen Ort Reijmerstock (zwischen Gulpen und Maastricht) ein bisher nicht identifizierter Mann ums Leben gekommen.

Die Polizei war um 19 Uhr zu einer Auseinandersetzung gerufen worden. Als sie in der Ferienwohnung im süd-limburgischen Hügelland eintraf, stieß sie auf den schwer verletzten Mann, der sich noch nach draußen schleppte, dort aber seinen Verletzungen erlag.

Die Beamten nahmen einen 49-jährigen Verdächtigen aus Rotterdam fest. Nach Berichten niederländischer Zeitungen hat es den ganzen Tag in dem Objekt Unruhen gegeben.

(hau)
Mehr von Aachener Zeitung