Düsseldorf: Merzenicher Gesamtschule siegt auf Landesebene

Düsseldorf: Merzenicher Gesamtschule siegt auf Landesebene

Die nordrhein-westfälischen Landessieger des bundesweiten Wettbewerbs Moderne Fremdsprachen stehen fest.

In 29 Einzelwettbewerben wurden die Sieger am Freitag im Landtag ausgezeichnet, wie das Schulministerium mitteilte. Den ersten Platz im Gruppenwettbewerb teilen sich die Gesamtschule Niederzier-Merzenich, die Marienschule Münster, das Gymnasium Sankt Michael in Paderborn.

In diesem Jahr hatten landesweit 1293 Schüler teilgenommen. Im Gruppenwettbewerb wurden 62 Arbeiten eingereicht. Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen ist Teil der Begabtenförderung der Bundesregierung und Landesregierungen.

Mehr von Aachener Zeitung