1. Region

Düsseldorf: Mehr Schüler in NRW durch Abi-Prüfungen gefallen

Düsseldorf : Mehr Schüler in NRW durch Abi-Prüfungen gefallen

Im Abiturjahrgang 2017 sind laut einer ersten Auszählung für Nordrhein-Westfalen mehr Schüler durch die Abschlussprüfungen gefallen. Wie NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) am Montag in Düsseldorf mitteilte, liegt die Durchfaller-Quote bei 4,16 Prozent der Abiturienten.

Im rVhaorj nwera es unr ,153 otr.nzPe Gaueebr iwll edi hsrcenUa guena rnuet edi epLu nmeehn. eDi teitohrhcnustsncD sed eidnsrihjeäg ihaJrsAgnga-b etilg itm 244, astf uaf med ueenVaarhojsriv 45.2(), chlrgVeeni itm eirnh risnletühcM an euntGsahlesmc (,2),56 feiBlhecunr sGnyeanim 4(,25) dun Wnggieudlriseklblsoet )424(, ehnab die staesaiyGnnm mit 329, am entbes ncgeebtnhs.ita eienrgW asl wiez ePtrzon lrlae iiberAtetunn in RWN fhcnsafe dei ettoeBsn 1.0,

In emsdei Jhar abehn igmnatess udrn 049.00 ennlehnriSüc dun Sceürlh an 362 ,sGneayimn 802 acseluG,ntmhes 63 uksgoWelgdibi,nltersel 23 lrWsnufcdhleao ndu 223 nuefBreihlc eysnGiamn hire gpnrfiurnAetüub eagl.begt In eid liufoergvä sugrewtAnu nsdi eid esgeisbEnr an 91 ezPontr der lcnehSu ogi.fnenesels Die nenidetlggü Zlaehn nesoll mi rbsteH vroelggte w.deren