Aachen: Mehr Lehrer: Laschet kritisiert Krisenmanagement

Aachen: Mehr Lehrer: Laschet kritisiert Krisenmanagement

Wie viele neue Lehrer braucht das Land angesichts der hohen Flüchtlingszahlen? Harte Kritik am Krisenmanagement der Landesregierung äußerte am Donnerstag Oppositionsführer Armin Laschet (CDU) im Gespräch mit unserer Zeitung.

<

p class="text">

3600 zusätzliche Pädagogen — davon 1200 speziell für den Deutschunterricht — will Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) einstellen. „Bei einer Gesamtzahl von etwa 180.000 Lehrern und knapp 6000 Schulen in NRW ist das gar nichts. Nicht einmal jede zweite Schule bekommt einen Lehrer mehr“, sagte Laschet. Es gebe bislang kein Konzept, wie Stellen und Mittel zielgerichtet verteilt würden.

(mar)
Mehr von Aachener Zeitung