1. Region

Köln: Mehr Drohnen an NRW-Flughäfen Köln/Bonn und Dortmund

Köln : Mehr Drohnen an NRW-Flughäfen Köln/Bonn und Dortmund

Trotz eines gesetzlichen Verbotes sind im sensiblen Luftraum über den Flughäfen Köln/Bonn und Dortmund 2018 schon mehr Drohnen gesichtet worden als im gesamten Vorjahr. Das teilte die Deutsche Flugsicherung (DFS) mit.

Dhnoren dun kuMotetplir werden bie otbioHlepbny und fteorgrtomnaufAea merim erei.btleb ieS ilfrene sleit berekicundende rliedB aus rde epeekrelsvogV,ipt können bidea aebr nde hgrkurleevF edeä.hngrf eDlbsah gtli in Fnlgefähhnaue .uve-DhbgForreotnln

tEsr im pirAl eidess rJseah tunsmse -atrSt dun anadbnLhe am Faheulfng nnBKlöon/ ammrlseh prretseg w,ender ilew rneoDhn nde Minhsneca zu anh mmnkoege w.ra ienE Mncahsie mstsue gulteiemet nwdee.r

iBs tieMt utAsgu ewrudn im -An udn rlgcibuefAebh sed falgnhFsue /lnKBnöno ault silhFcnurggeu rtbseei nbseei eoDhrnn htsiece.gt Im naevneegnrg aJrh eranw se rnu vire hrn.oDne Am auenFlfgh odnrDutm ttnaeh ieltnPo dnu uneguFcrigshl redi enoDnrh t,cegtishe mi nreengaveng hJar urn en.ei

uAch bnsewtdieu immtn dsa olPrmeb üsrabpr zu: gmnsIates urednw atlu teDuhercs lggFsriuuchne 0812 irebets hemr asl 010 Dnornhe e,mtlgede im gesemnta Jarh 2107 waner se 88. erD rgöteß gaelhfuFn in RNW in srsDefoüld sti nvo iseedm enrdT alridlegsn rhsebi mm.gnnuaeose rtDo naks ied Zhal rde nncnntoDgiseheuhr sogar ehclutid von chat im Vrhrajo auf sbihre ewz.i

orDhnen enrdüf utal erd odnrnnVrgue-onehDr eds ismBsmuereintisnud frü hkrereV und itiadegl rrrtIuatfsukn tnihc ni ganseentonn slsbi„nnee cneheBrei” gnfolgee .wenred uDza önerhge eid nA- dun ebgiehuAflbcer ovn .ugläfhenF