1. Region

Köln: Mehr als 44.000 Euro mit Pfandflasche ergaunert

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Mehr als 44.000 Euro mit Pfandflasche ergaunert

Mit einer einzelnen Flasche hat ein Getränkehändler an einem manipulierten Pfandautomaten mehr als 44.000 Euro ergaunert. Das Kölner Amtsgericht verurteilte den geständigen Mann wegen gewerbsmäßigen Betrugs zu einer zehnmonatigen Freiheitsstrafe auf Bewährung, wie ein Gerichtssprecher am Mittwoch bestätigte.

vourZ attneh ererhme enMedi ebür asd tirleU vom tanDgsei hbritect.e

hNca sltlueFsgnet esd hectrsGi tehta edr nnMa neeni nraeemPfabtganckaüoudt tim iHfel eenis tulnlnzeHso nud nseei aennrstseMosg os uubme,gat sdas cFhesnla wzra a,gnetscn reab hitcn ecshredgredt edn.ruw oS keonnt re bsleeide eshalFc imrme wirdee nue neseckinet und asd ndPaf ennseeli nelass - saetgsinm zcssheunesgitäw astf 00.1800 alM. iMt rde ietZ kma afu eseid ieesW inee meuSm onv 446,5.732 uorE z.nsammue

Dre eechsnDtu Psmtesdyafn ,GbmH dei end aglachdPfusein iewnchsz nde ma ySmtes blietetgnei nneUmtrheen nitaors,ierg wra erd teBrgu nde ctenhierB uzfloge citnh affeeaglnul. srtE eni mroneyan Hiinswe heürft edi rrtitEeml uz mde h-7ä3geJn.ri

as„D tis aj nscho itlgicossh eien ss”gnlitureeiMt,e tritzie edr ne„öKrl Satt-Arndeei”gz nde ircheRt asu dme resP.zso D„a enabh iSe ja dne naegnz gaT tnsich sneared hegc,tam las ned tnAeotuam uz .een”dbnie arDfau aheb dre tnAkgeleag eatngrwtote: cI„h ebah ien aiodR l,neetgtnldeeasb lewi se mir nosst zu ineagliglw wr”a.