1. Region

NRW: Mehr als 2600 Stellen bieten kostenlose Schnelltests an

NRW : Mehr als 2600 Stellen bieten kostenlose Schnelltests an

In Nordrhein-Westfalen bieten inzwischen 2622 Teststellen kostenlose Schnelltests für Bürger an.

Damit stünden nun in allen Kreisen und kreisfreien Städten ortsnahe Testangebote zur Verfügung, teilte das Gesundheitsministerium NRW am Freitag mit. Es sei davon auszugehen, dass in den nächsten Wochen weitere Stellen hinzukämen.

Seit dem 8. März seien dem Land rund 194.000 Testungen gemeldet worden. Etwas mehr als 2000 Befunde seien positiv ausgefallen, was einer Quote von 1,07 Prozent entspreche.

„Ich bin beeindruckt, was hier auf allen Ebenen innerhalb dieser kurzen Zeit geleistet wurde“, sagte Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU). „Und das zeigt auch: Die Entscheidung gegen eine zentrale Beschaffung der Schnelltests seitens des Landes war richtig.“ Die Kreise und kreisfreien Städte hätten die Strukturen mit großem Engagement aufgebaut.

(dpa)