1. Region

Düsseldorf: Mehr Abschiebungen über NRW-Flughäfen in der ersten Jahreshälfte 2018

Düsseldorf : Mehr Abschiebungen über NRW-Flughäfen in der ersten Jahreshälfte 2018

Über die nordrhein-westfälischen Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn sind in der ersten Jahreshälfte 2018 insgesamt 2825 Menschen abgeschoben worden. Das sind 279 mehr als im ersten Halbjahr 2017, wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage von Abgeordneten der Linkspartei im Bundestag hervorgeht.

nI odüsrsDfle abg es mncheda 2686 4)+2(3 Aisnebbegch,nu ma ualhnfegF lnoön/BKn eawrn es 571 3(6.+) teudeiBnsw rnwude bis muz .30 inJu 0812 büre end euLtfgw 11005 isheegfApuiersclit aeogn.ehbcsb asD its ine ctleiher agRügckn um 016 älelF im hlecgVrie uzm .hasjVuzrraeieotmr

Zu edn leeoozglnnv uchbbinneAsge mi seertn bHjalhar naekm ma lFenafghu floesüsDdr ncoh 4 tenesgnaon nkcrueüniehgbusZc niuhz. Debai weednr euauntrlb ahcn hnuacDdtels geitereneis ehMcnnse nlnrhaibe nvo sesch aMnento gutkercü.hzbcar ürbrDea niaush wduren in thWdflnnN-reaeroies 257 sPrnonee edtrki hcan eirhr tfknunA na edn gFhfläuen ldüos,rDfes nnB/oönlK, tuorDndm odre eezeW ükwzsenr.eigeuc

anIgemtss enwar mzu aihgctSt 0.3 inJu 1802 ni NWR 5707.1 tcfeiplgsAeurihise im eztslreuAlraneniäegrdrts iertezceh.vn nEi pnkpsea liteDrt 9,82( P)nretoz dvaon stmmta asu ned ndanärlnaleBk bi,eSenr nnaileAb, sooKvo ndu nniea.eMdoz