1. Region

Düsseldorf: Mehr Abschiebungen über NRW-Flughäfen in der ersten Jahreshälfte 2018

Düsseldorf : Mehr Abschiebungen über NRW-Flughäfen in der ersten Jahreshälfte 2018

Über die nordrhein-westfälischen Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn sind in der ersten Jahreshälfte 2018 insgesamt 2825 Menschen abgeschoben worden. Das sind 279 mehr als im ersten Halbjahr 2017, wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage von Abgeordneten der Linkspartei im Bundestag hervorgeht.

nI süoerdDslf gab es nmdceah 6628 2)+34( gebbuheAn,iscn am lFahugfen /KönnnBlo reawn se 157 )3.+6( eBenwditsu rdnuwe bsi zmu 3.0 nuiJ 1802 beür dne Ltuegfw 10105 ceiselgerAuthpisif e.agebbhonsc Dsa tsi ine etlcehri ükcggnRa mu 601 eFllä im cigrlVhee mzu jet.rzeuohirVsamar

Zu den eneozvgolnl hcbbneugeniAs mi nstree arhbaljH nemka am lFuhefgna ldossDeüfr cohn 4 gtsennoean nhZberuüncgckesui .uzhin eabDi wdrene lnubeartu hnac thuenDcsadl terseneiieg enenhcMs hennbrail von ehscs nntoeaM he.bgzrüctkucar üabrrDe shuina urwned ni osneatWrhNrlf-ndiee 275 srenonPe kdtrie chan eirrh unAtfnk na ned Fulhnefgä feüs,Drdosl lB,Kon/nnö udnDrmto reod eeezW usi.ngeewzrceük

genIasmst rnwae zmu tShtciga 30. niJu 1208 ni NRW 7.1075 ghpieuecAsfrtliise mi rursnetäieretaezrsnldlAg vrizchte.ene nEi pspkaen tDirlte 98(,2 zrt)eoPn ndoav smattm uas den aBäanrellnknd ie,erbnS ,nAebanli ooKovs dnu inzenMea.od