1. Region

Köln: Masernepidemie in Köln: 67 Fälle bekannt

Köln : Masernepidemie in Köln: 67 Fälle bekannt

Die Stadt Köln hat ein Problem mit Masern. Der größte Ausbruch seit 16 Jahren umfasst mittlerweile 67 Fälle. Der Großteil der Erkrankten stammt aus Jahrgängen mit niedriger Impfquote, aber auch zwei Säuglinge sowie einige Klein- und Schulkinder sind in Behandlung. Die Infektion ist besonders für Kinder gefährlich.

iDe enitmse etkarnrkEn ieens wzesnihc 02 dnu 25 rnaJhe lta, wei rde löerKn gedaertSiznta itchtre.eb nI Köln nseei isterbe Fläle ni hnucl,eS Atrnprzxae dnu euaKnnrrkhesnä .takenbn ieelV der teaeinreaMntpns wudnre urnd um nie mtererztÄzun ni eErhenfld tri.egersirt öKnl tetha reetbis settlez rhJa imt ieenm aurusrsMnahcbe zu mnf.pekä saaDlm ging se um 16 lleä.F Dei auitiSton saleidm ellste hisc erichiwrseg rad, da asd sruVi bereirt stetreug .rteeautf iDe dStta lilw rchdu ukurflägAn ndu guhmpnfacNnei inee teeeirw tnbrusAgeiu h.nrdeviren Die mfueIptoq ebi aMsren etgil netmonam bei durn 90 tnPzeor — um eid snrMae ruunto,ztsea ärew sdillregna neie ueotQ von eawt 59 toPznre it.ögn nI nln,andiF ow inee plIftcifphm e,tbetsh arentt ites 6199 ilidlecgh vier lläeF fau — mtallsae p.etroitimr .