Bad Münstereifel: Maschine brennt: Millionenschaden und vier Verletzte

Bad Münstereifel: Maschine brennt: Millionenschaden und vier Verletzte

Ein Schaden in Millionenhöhe und drei Feuerwehrleute sowie ein Firmenmitarbeiter im Krankenhaus: Das ist die Bilanz eines Feuers in Bad Münstereifel am Montagnachmittag.

Gegen 15.40 Uhr geriet die Maschine in einer Fabrik an der Heinenstraße in Brand. Trotz sofortiger Alarmierung der Rettungskräfte und der durchgeführten Löscharbeiten konnte die völlige Zerstörung der Gerätes nicht verhindert werden. Es entstand ein Schaden im siebenstelligen Bereich.

Nach Abschluss der Löscharbeiten wurden drei Feuerwehrleute und ein Beschäftigter der Firma mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung in Krankenhäuser gebracht.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung