Düsseldorf: Mann von S-Bahn überrollt und schwer verletzt

Düsseldorf: Mann von S-Bahn überrollt und schwer verletzt

Ein vermutlich angetrunkener Mann ist in Düsseldorf von einer S-Bahn überrollt und schwer verletzt worden.

Der 29-Jährige hatte am Sonntag noch versucht, am Haltepunkt Rath-Mitte die Gleise vor Einfahrt des Zuges zu überqueren, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Dabei wurde er von der S-Bahn erfasst und überrollt. Da der Mann zwischen die Gleise geriet, hatte er Glück im Unglück und erlitt lediglich eine Kopfverletzung und Schürfwunden an den Gliedmaßen. Der 29-Jährige wurde in eine Klinik gebracht.

Zwei Zeugen erlitten wegen des Vorfalls einen Schock und mussten behandelt werden. Die betroffene Bahnstrecke zwischen Essen und Düsseldorf war wegen des Vorfalls rund 50 Minuten gesperrt.

Mehr von Aachener Zeitung