Weilerswist: Mann stürzt von ungesichertem Gerüst

Weilerswist: Mann stürzt von ungesichertem Gerüst

Am Mittwoch Nachmittag ist ein 65-jähriger Mann aus Weilerswist von einem Baugerüst gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.

Der Mann stand gegen 14.30 Uhr auf dem etwa 2,50 Meter hohen Gerüst, während er den Schlauch einer Betonpumpe hielt. Dieser geriet wegen Druckschwankungen der Pumpe in Bewegung, wodurch der Mann das Gleichgewicht verlor und von dem ungesicherten Gerüst stürzte.

Der 65-Jährige verletzte sich dabei schwer und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

(red/pol)