Heerlen: Mann stirbt bei Schießerei in Heerlen

Heerlen : Mann stirbt bei Schießerei in Heerlen

Bei einer Schießerei in Heerlen am Donnerstagabend ist ein Mensch getötet worden. Der Mann wurde nach Medienangaben bei dem Vorfall in der Nacht schwer verletzt. Am Freitagmorgen hieß es dann, dass er nicht überlebt habe.

Die Schüsse fielen gegen 23.30 Uhr auf der Akerstraat im Stadtteil Hoensbroek, wie das niederländische Nachrichtenportal 1limburg berichtete. Einer dieser Schüsse verletzte einen Mann schwer.

Der Getroffene wurde in ein Krankenhaus gebracht. Zunächst war sein Zustand ungewiss, am Freitagmorgen wurde dann aber bekannt, dass er seinen Verletzungen erlegen sei. Genauere Angaben zum Opfer gab es zunächst nicht.

Die Polizei hat Ermittlungen nach den Hintergründen der Schießerei aufgenommen.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung