Heerlen: Mann schießt in Polizeiwache um sich

Heerlen: Mann schießt in Polizeiwache um sich

Am Dienstagabend hat in der Heerlener Polizeistation ein Mann mit einer Pistole um sich geschossen. Polizisten überwältigten den 46-jährigen Heerlener. Zum Zeitpunkt der Schüsse, gegen 20.45 Uhr, befanden sich noch fünf Menschen in der Nähe des Schützen in der Halle der Polizeistation.

Sie wollen Anzeige erstatten. Die vier Zivilisten und ein Polizeimitarbeiter blieben unverletzt. Der Schütze wurde bei der Festnahme am Arm verletzt. Die Polizeistation wurde nach dem Vorfall geschlossen.

Bei der Durchsuchung der Wohnung des Täters stellten die Polizisten fest, dass er bereits in seiner Wohnung die Waffe abgefeuert hatte. Die Ermittlungen der Polizei zu den Motiven des Täters dauern an.

(jung/red)
Mehr von Aachener Zeitung