Maastricht: Mann nach spektakulärer Verfolgungsjagd festgenommen

Maastricht: Mann nach spektakulärer Verfolgungsjagd festgenommen

Die niederländische Polizei hat am Mittwochmorgen einen 29-jährigen Mann aus Maastricht nach einer spektakulären Verfolgungsjagd festgenommen.

Der Mann war vermutlich in einem gestohlenen Auto unterwegs und wollte sich einer Polizeikontrolle entziehen. Auf seiner Flucht vor der Polizei brachte er durch seinen schnellen und rücksichtslosen Fahrstil mehrere Fahrradfahrer und Passanten in Gefahr, die ihm ausweichen mussten. Verletzt wurde aber niemand.

Auch nicht, als der Mann in der Tongersestraat mit seinem Wagen ein Taxi rammte. Ein Polizeiauto, das ihn verfolgt hatte, fuhr kurz darauf von hinten auf das Auto des Mannes auf und beendete so die Flucht abrupt. Der Mann wurde festgenommen.

Mehr von Aachener Zeitung