Gulpen: Mann in Gulpen ins Wasser gefallen und ertrunken

Gulpen: Mann in Gulpen ins Wasser gefallen und ertrunken

Im niederländischen Gulpen hat die Polizei gegen 8 Uhr am Freitagmorgen einen toten Mann in einem Fluss entdeckt und geborgen. Der Ort liegt nur etwa 15 Kilometer westlich von Aachen.

<

p class="text">

Wie das Nachrichtenportal 1limburg berichtet, ergaben die polizeilichen Ermittlungen bislang, dass der 80-Jährige bei seinem Morgenspaziergang in den Fluss De Gulp gestürzt und ertrunken ist. Geborgen wurde der tote Körper auf der Höhe der Straße In Het Diepe Broek. Die genaue Ursache ist noch immer unklar. Die Familie ist informiert.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung