Schleiden: Mann im Turm der Burg Dreiborn tot aufgefunden

Schleiden: Mann im Turm der Burg Dreiborn tot aufgefunden

Auf der Burg Dreiborn in Schleiden ist am Freitagnachmittag ein 54-jähriger Mann aus Bedburg ums Leben gekommen.

Nach bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei Euskirchen ist der Mann beim Renovieren des Turmes offenbar verunglückt.

Der Bedburger hatte sich gegen Mittag im obersten Stockwerk in einem Zimmer zum Schlafen hingelegt. Um diesen Raum aufzuwärmen, stellte er zwei Gasöfen an. Bekannte fanden den Mann wenig später tot in seinem Zimmer auf.

Weitere Erkenntnisse über die Todesursache soll eine Obduktion des Mannes ergeben.

Mehr von Aachener Zeitung