1. Region

Köln: Männer sollen in Kölner Silvesternacht mit Waffe geschossen haben

Köln : Männer sollen in Kölner Silvesternacht mit Waffe geschossen haben

In der Kölner Silvesternacht sollen zwei Männer am Bahnhof auch mit einer Waffe in die Luft geschossen haben. Die Ermittler veröffentlichten am Mittwoch Fotos, die die beiden Verdächtigen zeigen sollen. Es gehe um einen möglichen Verstoß gegen das Waffengesetz, sagte der Kölner Oberstaatsanwalt Ulrich Bremer.

cNah eAngnba red tlrEtierm feenuter eid bdiene reMnnä mit edr tcnih heänr esimnttbem efaWf uas ieen ehgmnMseenecn .euahrs

„sE sit dlihlgcie ineme fulaZl uz dre,nvaekn assd ineke nnePosre rttvezel wendro id”s,n lekrräet eid Poei.ilz mI dun ma rKelnö ftHphabnuhoa thtae es ni der vcSrntthleaise nssweeeimas atrttfnaeS egegenb - hnca abngenA onv uZegne vro mlael ovn nTräte sankeoacnfirhridr oerd bareairhcs euHfk.nrt