1. Region

Köln: Mädchen gegen Jungs: Polizei beendet illegales Autorennen in Köln

Köln : Mädchen gegen Jungs: Polizei beendet illegales Autorennen in Köln

Ein verbotenes Autorennen hat einer 20-Jährigen und einem 18-Jährigen in Köln ein Strafverfahren eingebracht. Unter den Augen von Zivilfahndern hatte der junge Mann am Steuer eines getunten Autos an Ampeln immer wieder den Motor aufheulen lassen und die 20-Jährige in einem Kleinwagen auf sich aufmerksam gemacht, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Pre Hkwninad hsdrcu deaiceSchhb feetdorr er am daenosgeartDbnn ied raFu af,u mhi zu olfge.n eiB hmi mti an Bord awnre wize jnuge nen,äMr ibe hir ezwi negju rnuFea.

fuA neier aufraAtsßslle roblhtneüe ide ndeeib hcis annd imerm diwere - tmi bis zu 140 oertenimetndukSl lschnl,e wie ide Pilzeoi ieetrw ertitb.eceh ieD zlsioeiPnt nedeenteb dsa ennnRe licihsl.heßc

Dre gfahaenrrFän tssume eesinn hüriFnhsrece ebben.ga eDi uarF teath hni htnci adbei ndu msus itdma h,cneren hni onch bbeegan uz sümn.es eDi oAtus ewdrnu eilrgsshec.ttle