Aachen: Maastricht hat ein Ampelweibchen

Aachen: Maastricht hat ein Ampelweibchen

Das Berliner Ampelmännchen hat ein Pendant in Maastricht gefunden: Ein Ampelweibchen ziert eine Ampel am Fußgängerüberweg an der Kreuzung Wilhelminasingel - Wycker-Brugstraat. Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung hatten sich einen Scherz erlaubt und die Schablone anstelle des normalen Männchens bestellt.

Allerdings wird es laut niederländischen Medien schon im Sommer, nach einem Dreivierteljahr, wieder durch die männliche Variante ersetzt. „Nicht gesetzeskonform”, lautet die Erklärung.

Mehr von Aachener Zeitung