1. Region

Düsseldorf: Luftqualität 2015: Keine Besserung bei Stickstoffdioxid

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Luftqualität 2015: Keine Besserung bei Stickstoffdioxid

Die Belastung mit Stickstoffdioxid bleibt nach Einschätzung von NRW-Umweltminister Johannes Remmel (Grüne) „das Problem Nummer eins in der Luftreinhaltung”. Im vergangenen Jahr habe die Stickstoffdioxid-Belastungen an 56 von 128 Messpunkten in Nordrhein-Westfalen deutlich über dem EU-Grenzwert gelegen, teilte Remmel am Dienstag mit.

aDs sei rnu ein erggnire Rgankcüg ggüeerenb edm haJr 1402, als edr erGzetrnw nvo 04 mrmkgriMao orp tkmeruKibe fLtu na 58 ovn 712 seetsnslMle esctrrübeihnt d.erwu iDe rsäpoEiehuc msooimKins beha eni tneegvrheazfserrsvrelungrVat negeg lDcasdeuthn e.enigtlteie

ahuprvutHrseerca red uefdrnadnteor urtcneneeshÜrbig ni Iestännednnt ies edr krhnßrvtr.aeeSe eiklwDesP- lefeni dibae sedbosren nsi ,tGewhci tesga lmReem ault utgtMi.inle reD estMnrii irtrtieskie ni imdese hagZannusmem rueetn einnlaiantopMu an snmtnyeidducskoxeSntsirimeg vno sreazu-enhelFDeg.i dcfsttoixoSfk„iid ni der tfLu terhdäfge eid Gnsedihuet red ,chen”esnM tages mRlee.m

itntperizeSre ibe ned theerrngcibunseÜ eds tzirkwtGSff-roestsnec ies neei tsesllsMee am celsehnviC ngiR in önlK mit 66 mmargkMrio pro ierumktKbe fLut ese.ewng eoHh seenuaBtlng nweurd udmze ni Denür sewio an izew seMsnlselet ni Drdslofsüe t.tmltieer Dei nov edr EU geetgfneelst eaurbenFingzsetn unwrde gdnagee dwaenltsei anineeethg.l